Diesel für die Region Duisburg

Diesel für Ihr Unternehmen.
Wir beliefern die Region Duisburg. Zuverlässig. professionell. preiswert.

Egal ob für die Fahrzeuge ihres Fuhrparks oder Ihrer Spedition, für Baustellen oder in der Landwirtschaft – überall wird Diesel gebraucht.

Auf unseren Service ist Verlass. Wir liefern und bevorraten Sie in und um Duisburg
Sparen Sie Zeit und informieren Sie sich online über die aktuellen Diesel-Preise in Duisburg und Umgebung. Nutzen Sie dazu unseren Dieselrechner.

Energie für Ihre Dieselmotoren - Wissenswertes über Diesel

Diesel, auch Dieselöl oder Dieselkraftstoff genannt, wird aus Gasöl hergestellt. Es ist ein Gemisch aus verschiedenen Kohlenwasserstoffen und ist in der Zusammensetzung Heizöl sehr ähnlich. Diesel hat einem Siedebereich zwischen 150 °C und 390 °C.

Bei der Verbrennung von Diesel entstehen hauptsächlich Kohlendioxid (CO2) und Wasserdampf, aber auch diverse giftige Luftschadstoffe.

Ein wichtiges Qualitätskriterium für Dieselkraftstoff ist die Cetanzahl. Diese sollte für ein gutes Zündverhalten möglichst hoch sein. Ein Dieselkraftstoff muss bereits seit dem Jahr 2000 eine Cetanzahl von mindestens 51 aufweisen. Hochwertigere Kraftstoffe erreichen Werte von 60 oder sogar bis zu 80.

Um die Cetanzahl anzuheben, können Zusatzstoffe wie zum Beispiel Acetonperoxid beigemischt werden, doch dies erhöht die schädlichen Stoffe im Diesel.

Additive können die Eigenschaften des Dieselkraftstoffes verbessern, im Winter wird zum Beispiel ein Fließverbesserer beigemischt, um den Stockpunkt herabzusetzen. Auch biogene Bestandteile im Dieselkraftstoff sind möglich. Inhaltsstoffe und Eigenschaften von Dieselkraftstoff werden in der aktuellen Norm DIN EN 590 geregelt.

Sie benötigen Diesel? Wir beliefern die gesamte Region Duisburg Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 02 03 / 60 88 99 0 an.

Wir erstellen Ihnen für Ihr Unternehmen im Liefergebiet Duisburg ein individuelles Angebot und beraten Sie gern persönlich.

Ihre Diesel-Lieferung nach Duisburg: Unkompliziert und zuverlässig Energie für Ihre Dieselmotoren bestellen.

Duisburg


Duisburg liegt an der Mündung der Ruhr in den Rhein.

Sie ist mit knapp einer halben Million Einwohnern nach Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen die fünftgrößte Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Rhein hat die Entwicklung der Stadt im Laufe ihrer Geschichte maßgeblich beeinflusst. Duisburg war bereits im Mittelalter eine bedeutende Handelsmetropole. Im 19.Jahrhundert, zu Zeiten der Industrialisierung, war die Stadt an Rhein und Ruhr ein bedeutender Industriestandort.

Zahlreiche Denkmäler, Fabriken und der Hafen spiegeln die Industriekultur Duisburgs und die Geschichte des Stahlbaus wieder. Der Landschaftspark Duisburg-Nord, der Hafenstadtteil Ruhrort und der Innenhafen sind die Duisburger Hauptattraktionen an der „Route der Industriekultur“. Duisburg ist die Stadt mit der größten Stahlproduktion Europas und hat einen enormen Wandel vollzogen: Stillgelegte Produktionsstätten wurden fantasievoll umgestaltet. In ehemaligen Fabriken gibt es jetzt Sport-, Kultur- und Freizeitangebote.

Im Landschaftspark Duisburg-Nord - wo einst Roheisen für die Stahlindustrie produziert wurde - können Besucher allein auf Entdeckungstour gehen oder das Gelände bei einer Führung kennenlernen. In einem alten Gasometer entstand Europas größtes künstliches Tauchsportzentrum. In Erzlagerbunkern kann heute geklettert werden und eine Gießhalle wurde zum Hochseilparcours umgebaut. Für Kinder und Jugendliche ist der Landschaftspark ein riesiger Abenteuerspielplatz. Es gibt eine Riesenrutsche durch zwei Erzbunker, eine offene Halle fürs Skaten und Mountainbiken und sogar einen Bauernhof mit Pferden, Eseln und Hühnern. Abends sorgt eine Lichtinstallation auf dem Gelände für eine ganz besondere Atmosphäre. Der Gebäudebestand im Landschaftspark Duisburg-Nord ist einzigartig, die Anlagen stehen seit dem Jahr 2000 unter Denkmalschutz.

Duisburg bietet noch viel mehr: Ein wichtiges Ereignis sind die alljährlich seit 1977 stattfindenden Duisburger Akzente, ein Festival, das sich in Form von Musik, Theater, Kunst und Tanz mit einem aktuellen kulturellen Thema auseinandersetzt. In Duisburgs Stadtbild finden sich Bergarbeitersiedlungen, Fördertürme, Kohleloren und Straßennamen wie Bergmannsplatz, Zechenstraße oder Steigerstraße. Der Bergbau hat die Region stark geprägt, zahlreiche Ausstellung berichten darüber und halten so die Geschichte Duisburgs lebendig.

Duisburg kann man auch per Rad entdecken: Hier kreuzen sich zahlreiche beliebte Routen wie der Ruhrtalradweg, der Rheinradweg, die Route der Industriekultur und die Niederrheinroute.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Bottrop, Dinslaken, Düsseldorf, Essen, Kamp-Lintfort, Krefeld, Meerbusch, Moers, Mülheim, Mülheim an der Ruhr, Neukirchen-Vluyn, Oberhausen, Oberhausen/Rhld., Ratingen, Rheinberg, Rheinbrohl