Energie-News

Die Nachfrage nach Rohöl wächst in 2018 um 1,3 % (16.11.2018)

Rohölnachfrage steigt in 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Mio. bpd auf 99,2 Mio. bpd

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat in ihrem aktuellen „OIL MARKET REPORT“ vom  14.11.2018 ihre Einschätzung zum Weltrohölbedarf 2018 und 2019 gegenüber dem Vormonat nicht verändert, da eine schwächere Nachfrage durch niedrige Angebotspreise ausgeglichen werden konnten. Es wird für 2018 mit einem täglichen durchschnittlichen Rohölbedarf in Höhe von 99,2 Mio. bpd gerechnet. Damit wird sich der Rohölbedarf in 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Mio. bpd bzw. um 1,4 % erhöhen.

 

Die Ölbedarfsprognose für 2019 geht weiter von einer durchschnittlichen Nachfrage von 100,5 Mio. bpd aus. Damit wird sich das Wachstumstempo in 2019 gegenüber 2018 kaum verändern.

Zurück zur Übersicht