Diesel für die Region Neukirchen-Vluyn

Diesel für Ihr Unternehmen.
Wir beliefern die Region Neukirchen-Vluyn. Zuverlässig. professionell. preiswert.

Egal ob für die Fahrzeuge ihres Fuhrparks oder Ihrer Spedition, für Baustellen oder in der Landwirtschaft – überall wird Diesel gebraucht.

Auf unseren Service ist Verlass. Wir liefern und bevorraten Sie in und um Neukirchen-Vluyn
Sparen Sie Zeit und informieren Sie sich online über die aktuellen Diesel-Preise in Neukirchen-Vluyn und Umgebung. Nutzen Sie dazu unseren Dieselrechner.

Energie für Ihre Dieselmotoren - Wissenswertes über Diesel

Diesel, auch Dieselöl oder Dieselkraftstoff genannt, wird aus Gasöl hergestellt. Es ist ein Gemisch aus verschiedenen Kohlenwasserstoffen und ist in der Zusammensetzung Heizöl sehr ähnlich. Diesel hat einem Siedebereich zwischen 150 °C und 390 °C.

Bei der Verbrennung von Diesel entstehen hauptsächlich Kohlendioxid (CO2) und Wasserdampf, aber auch diverse giftige Luftschadstoffe.

Ein wichtiges Qualitätskriterium für Dieselkraftstoff ist die Cetanzahl. Diese sollte für ein gutes Zündverhalten möglichst hoch sein. Ein Dieselkraftstoff muss bereits seit dem Jahr 2000 eine Cetanzahl von mindestens 51 aufweisen. Hochwertigere Kraftstoffe erreichen Werte von 60 oder sogar bis zu 80.

Um die Cetanzahl anzuheben, können Zusatzstoffe wie zum Beispiel Acetonperoxid beigemischt werden, doch dies erhöht die schädlichen Stoffe im Diesel.

Additive können die Eigenschaften des Dieselkraftstoffes verbessern, im Winter wird zum Beispiel ein Fließverbesserer beigemischt, um den Stockpunkt herabzusetzen. Auch biogene Bestandteile im Dieselkraftstoff sind möglich. Inhaltsstoffe und Eigenschaften von Dieselkraftstoff werden in der aktuellen Norm DIN EN 590 geregelt.

Sie benötigen Diesel? Wir beliefern die gesamte Region Neukirchen-Vluyn Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 02 03 / 60 88 99 0 an.

Wir erstellen Ihnen für Ihr Unternehmen im Liefergebiet Neukirchen-Vluyn ein individuelles Angebot und beraten Sie gern persönlich.

Ihre Diesel-Lieferung nach Neukirchen-Vluyn: Unkompliziert und zuverlässig Energie für Ihre Dieselmotoren bestellen.

Neukirchen-Vluyn


Geschichte der Stadt Neukirchen-Vluyn

Älteste Nachweise über Besiedlungen in der Gegend von Vluyn datieren vom Jahr 1150. Für Neukirchen gilt das fürs Jahr 1230. Ab 1399 waren die Grafen von Moers die Herren dieses Gebiets. Kurz nachdem die Grafschaft Moers 1560 evangelisch geworden war, folgten etwa 100 Jahre Religionskriege sowie harsche Belastungen durch das Aufkommen der Pest. Im gesamten 17. Jahrhundert stand man unter Oranischer Herrschaft, danach gehörte man zu Preußen. 1794 besetzten die Franzosen den linken Niederrhein, deren Herrschaft bis 1814 dauerte. 1854 bohrte Franz Haniel erfolgreich nach Kohle. Es folgte die Zeit des Bergbaus, wobei Neukirchen und Vluyn immer noch eigenständige Gemeinden waren. Das änderte sich erst 1928 nach Beschluss zur Zusammenlegung. 1981 überstieg die Einwohnerzahl erstmal die 25.000, damit erhielt Neukirchen-Vluyn Stadtrechte. Seit 2001 die Zeche Niederberg geschlossen wurde, ist auch hier der Bergbau Vergangenheit.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Neukirchen-Vluyn

Durch jenen Bergbau bzw. die Unterkünfte für die Bergleute entstanden auch die beide heute noch sehenswerten Zechensiedlungen Alte und Neue Kolonie. Sie sind gut erhalten und bieten quasi eine Reise in vergangene Jahrzehnte von Neukirchen-Vluyn . Ebenfalls sehenswert ist das Ortsgeschichtliche Museum, in dem man vieles über die Entwicklung von der Gemeinde Neukirchen-Vluyn erfährt. Im näheren Umfeld lohnt sich der Besuch des Hülser Bergs samt Aussichtsturm sowie des Schlosses Bloemersheim. Auf einer Wander- oder Radtour kann man die Rayener Mühle besichtigen. Außerdem gibt es die Neue Mühle Winck und die Windmühle Dong, alle im niederrheinischen Charme. Interessant ist auch das Uhrenmuseum Hubben. Ebenso sind die beiden Dorfkirchen in Neukirchen und in Vluyn erwähnenswert.

Sport: Welchen treibt man in Neukirchen-Vluyn?

Fußball ist in Neukirchen-Vluyn populär. Allerdings mussten die langjährig eigenständigen Clubs SV Neukirchen und Preußen Vluyn zu einem Club fusionieren. Wohl aber spielt man in Neukirchen-Vluyn ausgiebig Tennis und Golf. Letzteres im Golfclub Op de Niep, ersteres in der großen Tennisanlage am Planckendicksweg. Genau zwischen den beiden großen Ortsteilen Neukirchen und Vluyn befindet sich am Schulzentrum auch das große Schwimmbad der Stadt. Laufen und Wandern kann man hervorragend im Klingerhuf, einem Waldgebiet mit vielen Freizeitmöglichkeiten.

Veranstaltungen und Feste von Neukirchen-Vluyn

Neben der Vluyner Kirmes und dem Vluyner Mai lohnt es sich, das traditionelle Osterfeuer am Schloss Bloemersheim zu besuchen. Außerdem gibt es große Feierlichkeiten rund um den 1. Mai mit Maikranz und Maibaum. Ein Festival ganz anderer Art ist das jährliche "Dong Open Air", ein Heavy-Metal-Festival mit vierstelligen Besucherzahlen.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Alpen, Dinslaken, Duisburg, Düsseldorf, Geldern, Grefrath, Grefrath, Niederrhein, Issum, Kamp-Lintfort, Kempen, Kempen, Niederrhein, Kerken, Krefeld, Meerbusch, Moers, Rheinberg, Rheurdt, Sonsbeck, Tönisvorst, Viersen, Wachtendonk