Heizöl Notdienst für die Region Düsseldorf

Unser Heizöl Notdienst für Düsseldorf

Schnelle Hilfe bei leerem Öltank.
Rund um die Uhr. Auch am Wochenende und an Feiertagen.

Seit Jahrzehnten sind wir als zuverlässiger Lieferant im Heizölhandel für Privathaushalte und Gewerbetreibende in und um Düsseldorf bekannt. Für unsere Kunden sind wir rund um die Uhr da- selbstverständlich auch im Notfall.

Ihnen ist das Heizöl ausgegangen? Kein Problem, das kann passieren. Aus dieser unangenehmen Situation helfen wir Ihnen schnell. Einfach anrufen:

Notdienst Hotline für Düsseldorf und Umgebung 02 03 / 60 88 99 99.

Unsere Mitarbeiter liefern Ihnen Heizöl in und um Düsseldorf auch abends und Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen. Über den Notdienst können Heizöl Standard schwefelarm sowie Heizöl Premium schwefelarm angeliefert werden. Mit der angelieferten Menge läuft Ihre Heizung wieder problemlos. ( Eine vollständige Befüllung des Tanks ist zu den regulären Geschäftszeiten möglich)

Bitte prüfen Sie vor Ihrem Anruf beim Notdienst den Heizungsnotschalter, Ölabsperrhahn sowie Sicherungen Ihrer Heizung auf Funktionstüchtigkeit.

Baumanns Heizöl Notdienst in und um Düsseldorf. Ein Anruf genügt. Auf uns ist Verlass.

Düsseldorf


Düsseldorf am Rhein ist bekannt als Mode- und Kunststadt, als Geschäfts- und Handelsmetropole.

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Mit mehr als 617.000 Einwohnern ist es nach Köln die zweitgrößte Stadt von NRW. Das Herzstück Düsseldorfs ist seine Altstadt mit der Kirche Sankt Lambertus und dem Schlossturm aus dem 13. Jahrhundert. Entlang der Königsallee, in der Schadowstraße und in umliegenden Straßen befinden sich zahlreiche exklusive Boutiquen, Restaurants, Bars und urige Brauereien. Zur Entdeckungstour gehört aber auch der Burgplatz, das historische Rathaus oder auch das Reiterstandbild Jan Wellems. Düsseldorf hat viele kleine Gassen, z.B. die Schneider-Wibbel-Gasse, die 1956 ihren Namen bekam. Seit mehr als 50 Jahren ertönt hier der Klang der Spieluhr, zu deren Melodie der Schneider Wibbel fünfmal täglich zum Nähen erscheint. Wenige Meter weiter befindet sich die bekannte Statue vom Schneider Wibbel. Der Volksmund sagt, dass es Glück bringt, die Figur zu berühren.

Wer ein bisschen Ruhe und Entspannung braucht: An der Rheinuferpromenade oder im malerische Stadtteil Oberkassel lässt es sich wunderbar entlangspazieren und einen Kaffee trinken. Rhein und Rheinufer lassen sich auch während einer Bootstour entdecken. Ob Stadtgeschichte, die Historie des Films, moderne oder internationale Kunst – Düsseldorf hat zahlreiche Museen. Dazu zählen auch das Keramik- oder das Schifffahrtsmuseum.

Für Literaturinteressierte beherbergt die Altstadt das Geburtshaus des Dichters Heinrich Heine. Das Heinrich-Heine-Institut erinnert mit zahlreichen Ausstellungen an das Leben und Werk des Dichters und Sohn der Stadt. Wer auf Kneipentour gehen möchte: Düsseldorf ist bekannt für die „ Längste Theke der Welt": Rund 250 Kneipen, Bars und Restaurants tummeln sich in der Innenstadt. Und was wäre Düsseldorf ohne den Karneval? Die närrische Zeit beginnt in jedem Jahr mit dem Hoppeditz-Erwachen auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Höhepunkt der fünften Jahreszeit ist der Rosenmontagszug - immer im März.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Banzenhof, Banzenhof, Gemeinde Reiff, Dackscheid bei Großkampenberg, Dormagen, Dromigt, Duisburg, Erkrath, Eschfeld, Grevenbroich, Großkampenberg, Haan, Heckhuscheid, Heiligenhaus, Heiligenhaus bei Velbert, Herzfeld, Hilden, Kesfeld, Krefeld, Langenfeld, Leidenborn, Lichtenborn, Meerbusch, Mettmann, Möhlau, Monheim, Neuss, Ratingen, Reiff, Rheinbrohl, Roscheid, Sengerich, Solingen, Spielmannsholz, Üttfeld, Velbert