Tankreinigung für die Region Mettmann

Serviceleistungen für unsere Kunden im Liefergebiet Mettmann

Tankreinigung - für einen störungsfreien und sparsamen Betrieb ihrer Ölheizung. Unsere Fachleute kommen zu Ihnen nach Mettmann.

Mit regelmäßigen Tankreinigungen schützen und pflegen Sie ihr Heizsystem. Denn verstopfte Ölleitungen oder Schäden am Tank und damit verbundene Kosten müssen nicht sein. Eine Tankreinigung sichert die Langlebigkeit Ihrer Heizung. Wir empfehlen: Legen Sie einen bestimmten Zeitintervall für Ihre Tankreinigung fest.

Warum sollte eine Tankreinigung durchgeführt werden?
Heizöl EL (extra leicht) ist ein hochwertiges, aus der Rohölverarbeitung stammendes Mineralölprodukt. Es unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Durch verschiedene Faktoren wie Wärme, Lichteinfall oder chemischen Reaktionen lagern sich ölunlösliche Anteile als Schlamm am Tankboden ab. Eine Zunahme dieser Ablagerungen kann Ihrem Heizsystem auf Dauer schaden.

Haben Sie Fragen zum Thema Tankreinigung? Sie wohnen in Mettmann und möchten einen Termin für eine Tankreinigung vereinbaren? Rufen Sie uns einfach an - wir beraten Sie gern!

Servicetelefon Mettmann 02 03 / 60 88 99 0

Wie oft sollte eine Tankreinigung durchführt werden?
Über den Zeitpunkt einer Tankreinigung entscheidet immer der aktuelle Zustand Ihrer Tankanlage. Als Orientierung gelten folgende Richtwerte:

  1. für Stahltanks: alle 5 bis 10 Jahre
  2. für Kunststofftanks: alle 10 bis 15 Jahre

Damit Sie in Ihrem Zuhause in Mettmann auch in Zukunft Ihre "Wärme auf Vorrat" sicher nutzen können, sollten alle notwendigen Arbeiten rund um die Tankanlage (wie Tankreinigung, Tankinspektion) durch einen qualifizierten Fachbetrieb durchgeführt werden.

Brennstoffhandel Baumanns: Ihr Spezialist in Sachen Energie und Serviceleistungen in und um Mettmann. Ein Anruf genügt. Telefon: 02 03 / 60 88 99 0

Wie läuft eine Tankreinigung ab? Ein kurzer Überblick für Sie.

  1. Auspumpen des restlichen Öls aus dem Tank
  2. Reinigung der Tankinnenseite : ablösbare Rückstände, Wasser und Bodensätze werden entfernt
  3. Kontrolle der Innenwände zur Vorbeugung von Lochfraß
  4. Prüfung des Tanks auf Risse und Rostschäden
  5. Reinigung der Ölleitungen
  6. Rückführung des ausgepumpten Öls
  7. fachgerechte Entsorgung der Abfälle

Sie wohnen in Mettmann und möchten den Tank Ihrer Heizung reinigen lassen? Kein Problem. Kontaktieren Sie uns unter Tel. 02 03 / 60 88 99 0 oder schreiben Sie eine Email an: info@baumanns.de
Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Tankreinigung - durch Einsatz modernster Technologie einfach realisierbar

Die Tankreinigung ist generell unabhängig von Ihrer Heizölmenge im Tank. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dass ein möglichst geringer Restbestand an Heizöl vorhanden sein sollte. Durch Einsatz modernster Technik ist auch eine Tankreinigung im Winterhalbjahr möglich, ohne dass Ihre Wärmeversorgung unterbrochen wird.

Durch Spezialgeräte werden alle ablösbaren Rückstände (Bodensatz und Wasser) aus dem Tank abgesaugt und in getrennten Kammern im Tankwagen sicher zwischengelagert. Das anfallende Wasser-Schlamm-Gemisch wird hierbei vom weiterverwendbaren Heizöl getrennt und in einer separaten Schmutzkammer abgelagert.

Das gefilterte Heizöl kann dann wieder dem gereinigten Tank zugeführt werden. Dadurch wird für die Zukunft verhindert, dass die Ölsaugleitung unsauberes Heizöl vom Boden ansaugt und dem Ölbrenner zuführt, was dann zu einer Brennerstörung führen kann.

Wieviel kostet eine Tankreinigung in unserem Servicegebiet in und um Mettmann?
Zu den Kosten der Tankreinigung gehören: An- und Abfahrt nach Mettmann, die fachgerechte Tankreinigung sowie die notwendigen Reparaturarbeiten. Der Umfang der Gesamtleistung kann sehr unterschiedlich sein und ist insbesondere von der Tankbauart, der Tankgröße und dem Anlagenzustand abhängig.

Brennstoffhandel Baumanns - Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner für Ölheizungen für den im Raum Mettmann und Umgebung

Mettmann


Das sind die wichtigsten Infos über Mettmann

Die Stadt Mettmann liegt im Bergischen Land in Nordrhein-Westfalen, mit einer gemeinsamen Stadtgrenze zum östlich gelegenen Düsseldorf. Die knapp 40.000 Einwohner leben größtenteils im Kern der Stadt, zu ihr gehören aber auch noch die Stadtteile Metzkausen und Obschwarzbach. Der Name der Stadt stammt vom altdeutschen "Medamana", was "am mittleren Bach" bedeutet.

Geschichte der Stadt

Erste Aufzeichnungen über Mettmann stammen schon aus dem Jahr 904. Nach einigem Wachstum errichtete man im 13. Jahrhundert erstmals eine Stadtmauer, deren Überreste heute noch bewundert werden können. Wie viele Städte in der Region war auch Mettmann unter Napoleon unter französischer Herrschaft. 1815 wurde man ein Teil von Preußen. Nach dem Zweiten Weltkrieg siedelten sich in Mettmann viele Kriegsflüchtlinge und Spätaussiedler an. 2004 wurde die Stadt 1100 Jahre alt, was mit großen Festivitäten gewürdigt wurde.

Industrie und Wirtschaft

Schon im 19. Jahrhundert siedelte sich in Mettmann die Besteckindustrie an, für die Mettmann auch heute noch überregional bekannt ist. Einst war es die Firma Seibel, die diesen Ruf begründete, heute führt die Firma Mono diese Tradition fort. Außerdem hat die Firma Eismann, ein Tiefkühlkost-Hersteller, in Mettmann ihren Firmensitz und auch der Schuhpflegeprodukteproduzent Centralin hat hier seinen Standort.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Eine wichtige Sehenswürdigkeit von Mettmann ist das Neandertal, das in Teilen zum Stadtgebiet gehört. Hier fand man in einem Tagebau Überreste des Neandertalers. Damit beschäftigt sich ausgiebig und sehr gelungen das Neanderthal Museum, das von internationaler Bedeutung ist - und zudem schön mitten im Wald liegt und dennoch gut zu erreichen ist.

Charmant ist die historische Altstadt von Mettmann mit ihren typisch bergischen Häusern. Die schwarze Schieferverkleidung der Gebäude setzt sich schön von den grünen Fensterläden ab. Neben den beiden Kirchen St.-Lambertus-Kirche und der evangelischen Kirche ist auch die Wassermühle am Goldberger Teich bei den Sehenswürdigkeiten zu nennen. Sie wurde aufwändig restauriert und ist nun ein echter Schatz. Insgesamt verfügt Mettmann sogar über 15 Kirchen und Gemeindegebäude.

Kunst und Kultur in Mettmann

In Mettmann kann man das "Weltspiegel Kino" besuchen, eines der ältesten Kinos Deutschlands, das noch in Betrieb ist. Viele kulturelle Veranstaltungen finden in der Neandertalhalle im Zentrum von Mettmann statt. Zu den regelmäßigen Events zählen die "Mettmanner Kunstmeile" sowie der Blotschenmarkt, der sich über zwei Wochen erstreckt.

Sport in Mettmann

Einst wurde der Mettmanner TV Deutscher Meister im Tischtennis, auch Hockey wird hier erfolgreich gespielt. Der größte Sportverein ist der Mettmann-Sport e. V., bei dem mit über 4.500 Mitglieder mehr als jeder zehnte Bürger der Stadt Mitglied ist. Das Naturfreibad der von Mettmann lockt mit nettem Flair: Es gibt Strandkörbe, Rutschen und Spielplätze. Kurzzeitige weltweite Bekanntheit erlangte die Stadt, als 2017 eine Etappe der Tour de France durch ihr Zentrum führte.

weitere Orte im Einzugsgebiet: Dormagen, Duisburg, Düsseldorf, Erkrath, Essen, Haan, Hattingen an der Ruhr, Heiligenhaus, Heiligenhaus bei Velbert, Hilden, Langenfeld, Leichlingen, Möhlau, Neuss, Ratingen, Remscheid, Solingen, Velbert, Wülfrath, Wuppertal