Energie-News

Strommarkt 2030: Ohne Anreize für neue Gaskraftwerke droht Versorgungslücke
Essen, 11. Februar 2020. Durch den gleichzeitigen Ausstieg aus Atomenergie und Kohle wird Deutschland bis 2030 erhebliche Mengen an zusätzlicher regelbarer Leistung benötigen, um die schwankende Einspeisung der erneuerbaren Energien abzusichern. Welche Lösungen bestehen, um den Zubau dieser Leistung anzureizen, hat eine Studie des Energiewirtschaftlichen Instituts an der...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Starker Rohölpreisanstieg am Vortag lässt heute Heizölpreise steigen
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Mittwochabend mit einem Plus von 1,0 % bei 63,89 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis seinen Stand über der  Preismarke von 63 Euro/100L...

weiterlesen
Mehr Geld für Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge
Der Umweltbonus wird bis zum 31. Dezember 2025 verlängert und deutlich erhöht. Bei rein Batterieelektrofahrzeugen und Brennstoffzellenfahrzeugen bis 40.000 Euro Nettolistenpreis wird der Umweltbonus um 50 Prozent auf 6.000 Euro angehoben. Bei Fahrzeugen über 40.000 Euro werden 5.000 Euro gezahlt. Für von außen aufladbare Hybridelektrofahrzeuge (sogenannte Plug...

weiterlesen
Spritpreise ziehen wieder an
Nachdem die Spritpreise zuletzt gesunken waren, wird Tanken wieder teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,394 Euro, das sind 1,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,8 Cent auf durchschnittlich 1,248 Euro je Liter. Gründe für den Anstieg sind der schwache Euro und die Entwicklung am Rohölmarkt. Während...

weiterlesen
Aktueller Heizölpreise-Trend: Schwacher Euro und schwache Ölangebotsseite  lassen Heizölpreise erneut steigen
  Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Dienstagabend mit einem Minus von 1,3 % bei 63,25 Euro/100 L - damit konnte der Heizölpreis die Preismarke von 64 Euro/100L nicht halten. Gegenüber dem...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]